Fachvortrag: Stressbewältigung im Einsatz

Montag, den 04.11.2013 um 19:30 Uhr 

mit Arne Konrad aus Landstuhl

Ort: 67816 Dreisen, Sportplatz Gemeindehalle

Themen:

Was ist extremer Einsatzstress?

Wie kommt das vor?

Wie äußert sich das?

Was kann man dagegen tun und was nicht?

2018:

Seminare

Fachseminar: "Probleme in der Feuerwehr - Mehr Menschen für die Feuerwehr"

Fachvortrag zur Aus- und Fortbildung

am 03. März. 2018

von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

im Feuerwehrgerätehaus in Göllheim

 

Referent: Wolfgang Dörsch

2015:

Fachvortrag: "Es brennt und dann.........?

                        Fachvortrag zur Aus- und Fortbildung

                        für die Freiwilligen Feuerwehren

                        am 5. Oktober 2015

                        um 19:30 Uhr

                        im Feuerwehrgerätehaus in Kirchheimbolanden

Thema:            Brandursachen und Ihre besonderen Erscheinungen und

                        Spurenbilder          

                        Grundlagen polizeilicher Brandursachenermittlung

                        Zusammenarbeit Polizei und Feuerwehr

Referent:         Harald Zeller, Erster Kriminalhauptkommissar a.D.

2014:

Fachvortrag:   am Samstag, den 08.November.2014

                        im Dorfgemeinschaftshaus Rosenthal 

                         in 67304 Rosenthal-Kerzenheim

                         von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

                        Medien sind Chancen und Risiken

                         Halbnackt oder nackt im Netz?

                        - Vor- und Nachteile

                        - Cybermobbing

                        - Stalking

                        - Digitale Gewalt

                        - Persönliche Außenpräsents

                        - Links

                        - Urheberrechtliche Auswirkungen

                        - Schweigepflicht

                        - Datenschutz

Schirmherr:     Frank Hachemer, LFV Rheinland-Pfalz

Fachvortrag:"Burn out im Ehrenamt" fand am Montag, den 15.09. 2014

                       um 19:30 Uhr bei der Feuerwehr in Kirchheimbolanden statt.

                       Referentin: Dr. Susanna Smolenski

Fachvortrag SEPA-Zahlungsverkehr

Dienstag, den 03.09.2013 um 19:00 Uhr

Ort: 67308 Rockenhausen, Sparkasse Donnersberg

Jugendleiterseminar 2014: siehe Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis

                                             Brandschutzerziehung

                                            Neues aus Feuerwehr und Jugendfeuerwehr 

Fachvortrag Versicherung

am 14. August 2012 um 19:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Rockenhausen.

Referatsleiter ist Uwe Fischer, Nachfolger von Ottmar Zimmermann.

Im Fachvortrag wurden folgende Themen angesprochen:

- Grundsicherung

- Veranstaltungshaftpflichtversicherung

- Vergünstigungen

- Fürsorge für unsere Feuerwehrmitglieder

- Weitere Informationen über die Leistungen des LFV

- Unfallversicherung

- Haftpflichtversicherung

- Rechtschutz-und Kaskoversicherung

- Vertrauensschadensversicherung

Ein Seminar zur Klärung von offener Versicherungsfragen mit

Fachberater Ottmar Zimmermann fand Freitag, den 06.05.2011 

im Feuerwehrgerätehaus Kirchheimbolanden statt.

Referat:  Ottmar Zimmermann

Themen: Sport und Versicherungen

             Absicherung der Fördervereinen

             Veranstaltungen

             Ausflüge

             Neuer Stand der Versicherung

             Absicherung der Feuerwehrmänner.-und

Feuerwehrfrauen

             Fragen werden beantwortet

Am 05.12.2009 fand  das Seminar "Nimm 2 - mach 1 für Führungskräfte" in Winnweiler im Feuerwehrgerätehaus statt.

Themen:

- Konflikte knacken

- Ideen umsetzen

- Image aufpolieren

- Mitglieder werben

- Aufeinander zugehen

- Miteinander reden

- Rollenspiele

"Stressbewältigung nach belastenden Einsätzen - Einsatznachsorge" im Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Kirchheimbolanden am 05.06.2009

Durch den Förderverein Erweiterter Rettungsdienst e.V., mit Krisenberater Hansjörg Wagner

2005 BAB G Grünstadt  Busunglück

2008 Ludwigshafen       Brandkatastrophe

2009 Worms                  Explosion Getreidesilo

Solche "großen" Katastrophen kennt jeder. Oftmals sind es aber die täglichen "kleineren"

Katastrophen, die ein Problem bei der Bewältigung von Einsätzen darstellen.

Z.B. Tödliche Verkehrsunfälle

       Wohnhausbrände

       Verletzung oder Tod von Kollegen und Kameraden während Einsätzen

       usw

Jedem ist klar, dass die Einsatzkräfte extremen psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt sind, die eine Nachbereitung erforderlich machen.

Helferinnen und Helfer gehen nach einem Einsatz mit den Bildern, Gerüchen und Geräuschen nach Hause.

Seelische Spuren kommen oft erst später an die Oberfläche, z.B. in Form unklarer Ängste,

Schlafstörung, Verhaltensstörung.

Ziel ist es, den Einsatz trotz aller psychischen und körperlichen Belastungen positiv abzuschließen.

Nimm 2 - mach 1 für Führungskräfte am 27.Oktober 2007

in Winnweiler Feuerwehrgerätehaus

Falsche Taktik - große Schäden

- Ein Seminar am 26.09.2008 im ev. Gemeindehaus in Eisenberg, über das Buch von Oberbrandrat der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und Leiter der Abteilung Aus- und Fortbildung Dr. Markus Pulm und auch vorgetragen.

Das Seminar und das dazugehörige Buch lassen den Leser alle Arten von Feuerwehreinsätzen unter einem völlig neuen Blickwinkel betrachten. Bisher selbstverständliches wird in Frage gestellt. Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie die Qualität der Arbeit der Feuerwehr erheblich gesteigert werden kann.

Dank gilt der Fa. Merten, die als Sponsor auftrat, sowie Landrat Winfried Werner, der VG Eisenberg und Wehrleiter Bernd Frey, die es Ermöglichten dass Fachreferat im Gemeindehaus in Eisenberg zu Veranstalten.