Der Kreiswandertag  im Jahr 2009 fand am 11.10.2009

bei der Jugendfeuerwehr in Dörnbach statt.

Bild: Angela Scholz

Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis

Komm Mach Mit - Bist Du Dabei?

Bist Du Zwischen 10 Und 17 Jahren?

Hast Du Lust Auf Action,Spass Und Spiel?

Unternimmst Du Gerne Etwas Mit Freunden?

Dann Komm In Deine Jugendfeuerwehr Vor Ort.

Wie komme ich auf die Homepage der

Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis?

        -> Landkreis + Kreishaus

        -> Ordnung + Verkerhr

        -> Brand- + Kathastrophenschutz

        -> Jugendfeuerwehr

Termine: 2017

1. Kreisjugendwartesitzung am 11.01.2017 in Kerzenheim

Wertungsrichterschulung am 17.02.2017 in Rosenthal

UVV Seminar am 25.03.2017 in Mörsfeld

2. Kreisjugendwartesitzung 31.05.2017 in Kerzenheim

Jugendsammelwoche Mai 2017

Kreiszeltlager vom 15.06. bis 18.06.2017 in Kerzenheim

3. Kreisjugendwartesitzung im Kreiszeltlager am 16.06.2017

 

Tag der Jugendfeuerwehr am n.n.

Kreisausflug am 16.09.2017 Vulkanpark Eifel

Kreiswandertag am 07.10.2017

Kreativseminar am 27.10.2017 in Kerzenheim

Bambini.-und Jugendwarteseminar am 24.11./25.11.2017 in Altleingen

Jahresabschluß 26.11.2017 Jugendherberge Altleiningen

(bei Anmeldung bitte mit/ohne Übernachtung angeben)

4. Kreisjugendwartesitzung am 13.12.2017 in Göllheim

 

Neuer Kreisjugendfeuerwehrausschuss:

 

Kreisjugendwart: Hans-Heiner Schmidt

Stellv. Kreisjugendwart: Boris Übele

Rechnerin: Lisa Weiler

Mädchenbetreuerin: Sabrina Müller

Pressewart: Sebastian Schmitz

Wettkampfwart: Sven Stork

Schriftführer: Sebastian Schmitz

Hier Bildergalerie ab 2015

Neuer Jugendfeuerwehr Ausschuss Land Rheinlandpfalz Juni 2014

Bilder: Angela Scholz

Abnahme Leistungsspange am 21. Juni. 2014 in Winnweiler für die Jugendliche aus den

Jugendfeuerwehren Albisheim, Münchweiler, Rosenthal und Winnweiler.

Kreiszeltlager in Einselthum 2014

 

 

Freier Eintritt mit der Juleicakarte Taunus Wunderland bei Wiesbaden

Erlebniss.- und Abenteuerpädagogik

Baumklettern

Niederseilparcour

Bogenschießen

Erfahrungsaustausch

Am Samstag, den 15.März.2014

von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

                           Bilder:Angela Scholz

Das Jugendleiterseminar(Juleica) fand am

Samstag, den 11.01.2014, Sonntag den 12.01.2014

Samstag, den 18.01.2014 und Sonntag, den 19.01.2014

von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr bei der FW in Winnweiler statt.

(siehe: Neues aus Feuerwehr und Jugendfeuerwehr)

Am 15.11. und 16.11.2013

Themen: Jugend.- Baminiwarte sowie Betreuer im Jugendleiterseminar in Steinbach:

1. Begrüßung durch Kreisjugendfeuerwehrwart Hans-Heiner Schmidt

2. Fachvortrag: Wie lernen Kinder?

    Erwartungsabfrage

    Wie können Lernfortschritte als Lernbegleiter festgesttellt werden

    Ideen für Gruppenstunden in Babini und Jugendfeuerwehren

    Ziel des Workshops und Erfahrungsaustausch

3. Vertiefungsworkshop

    Experimente (Wasser, Sprudelgase und Luft)

4. Bild von Kindern und Jugendlichen

5. Feetback

Bilder: Angela Scholz

Kreativseminar am 02.11.2013 in Kerzenheim

Bilder: Angela Scholz

Kreiszeltlager vom 29.05 bis zum 02.06.2013 in Göllheim

285 Jugendliche                         Bambinigruppe Göllheim            Grußworte

Übergabe der Wimpeln für Stetten,  Küchenteam                        Kreisjugendfeuerwehrversamml=

Mörsfeld und Selzbachtal                                                          ung

Neuwahl Kassenwartin               Landesjugendfeuerwehrwart Mathias Görgen zu Besuch

Ehrung Jugendflamme 2            Bilder für die Jugendfeuerwehren          Wettkampf:

Bilder: Angela Scholz

Jugendfeuerwehren im Donnersbergkreis: Schlag den Hans Heiner

25 Jahre Jugendfeuerwehr Kirchheimbolanden

am 12.05.2013 ab 10:00 Uhr in Kirchheimbolanden, Römerpatz (in der Fußgängerzone)

ab 11:00 Uhr Abnahme: Jugendflamme 2, bei Bedarf Jugendflamme 3

Musste wegen Schlechtwetter abgesagt werden.

Start der Kampagne "Augen auf!" gegen Kindeswohlgefährdung

Der Start war am Dienstag, den 19.02.2013 in der Geschäftsstelle des Landesfeuerwehrverbandes.

Herr Minister Roger Lewenz und Frau Bürgermeisterin Marie Theres Hammes-Rosenstein haben gemeinsam mit dem Präsidenten Frank Hachemer die Kampagne gestartet.

"Augen auf!" heißt die Kampagne gegen Kindeswohlgefährdung in Kindern und

Jugendorganisationen und auch häusliche Gewalt.

"Augen auf!" meint in diesem Sinne Respekt vor dem Gegenüber, vor dem Anderen,

vor allem vor den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen.

"Augen auf!" heißt aber auch, dass wir Kindern und Jugendlichen bei häuslichen

Problemen Unterstützung anbieten.

Am 23.November 2012 wurde vom Kreisjugendwart Hans-Heiner Schmidt

die Jugendflamme 2 bei drei und die Jugendflamme 3 bei fünf Jugendlichen

abgenommen bei der Feuerwehr in  Rosenthal.

Die fünf Jugendliche die die JF-Flamme 3 erhielten, nahmen in der Vergangenheit

erfolgreich auch beim Bundeswettbewerb teil, Leistungsspange und legten auch die

Jugendflamme 1 und 2 ab.

Drei der Jugendlichen wechseln zum 01.01.2013 in die

aktive Wehr der Feuerwehr Rosenthal.

Bilder: Angela Scholz

Kreativseminar am 27.10.2012 in Göllheim: Pralinen selbstgemacht

Bilder:Angela Scholz

Jubiläumsfeier am 06.10.2012 des LFV in Mainz/Lerchenberg ZDF Fernsehgarten

Aus den Donnersbergkreis nahmen Jugendfeuerwehren aus Bolanden, Albisheim, Finkenbach-

Gehrsweiler, Mörsfeld, Kerzenheim, Rockenhausen und Rosenthal teil.

Anfahrt der Jugendfeuerwehren     Begrüßung                              Feuerwehrmusikkapelle

aus dem Donnersbergkreis

Boxen                                    Bullen-Reiten                                       Fahrzeugausstellung

Aufklärung Jugendarbeit          Landesgeschicklichkeitsfahren    Oldtimer-Sternenfahrt

Modeschau                                                                            5000m Lauf

Rheinland-Pfälzischen-Feuerwehr-Menschenkicker-Meisterschaft       Empfang vom LFV

des LandesFeuerwehrverbandes wurde in der Gemischten Gruppe

bis 17 Jahre die Jugendfeuerwehr Rosenthal Rheinland-Pfälzischer

Meister.

Ca 5000 Besucher kamen zur Jubiläumsfeier am 06.10.2012 nach Mainz/Lerchenberg

Bilder: Angela Scholz

24.Zeltlager der Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis vom 06.06. bis zum 10.06.2012

Eröffnung am 06. Juni mit Grußworten und Ehrungen, sowie Urkunden für die Neugründung der

Jugendfeuerwehren Stetten und Mörsfeld.

Insgesamt nahmen 13 Jugendfeuerwehren aus Kriegsfeld, Göllheim, Kirchheimbolanden, Stetten,

Mörsfeld, Finkenbach-Gehrweiler, Alsenz, Morschheim, Obermoschel, Eisenberg, Kerzenheim,

Rockenhausen und Einselthum mit über 180 Jugendlichen teil.

Kreisjugendfeuerwehrversamm-  Stockbrote wurden am Lagerfeuer gebacken und vieles mehr

lung am 08.06.2012

Abnahme der Leistungsspange der Jugenfeuerwehr Rosenthal am 09.06. in Eisenberg

Bilder: Angela Scholz

_______________________________________________________________________

Unvergessen

               In stillem Gedenken nehmen wir Abschied

               von unserem Kameraden und Freund

t      Jürgen Walter

               *11.12.1962      t 02.10.2011

               Mit Ihm verlieren wir einen guten Freund

               und Helfer. Wir trauern mit den Angehörigen

               und werden ihm stets ein ehrendes Andenken

               bewahren.

               Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis

________________________________________________________________________

30 Jahre Jugendfeuerwehr Alsenz, 3 Jahre Bambinifeuerwehr Alsenz am 03.09.2011

Bilder: Angela Scholz

Ein gemütlicher Kameradschaftsabend am 30.07.2011 in Rosenthal

Bilder: Angela Scholz

Kreiszeltlager vom 23.06 bis 26.06.2011 in Alsenz

Alle teilnehmenden  Jugendfeuerwehren erhielten einen Trinkbecher nach der Begrüßung, mit der

Aufschrift: "Jugendfeuerwehr  .......ein spritziges Team".

Abnahme des Bundeswettbewerb am Kreisfeuerwehrtag  den 28.Mai 2011 in Rockenhausen

1. Platz: Jugendfeuerwehr Albisheim/Pfrimm

2. Platz: Jugendfeuerwehr Rosenthal

3. Platz: Feuerwehr AG, Realschule Eisenberg

Unfallverhütungsseminar - Seminar am 16.04.2011 in Albisheim

Bei dem Diesjährigen Unfallverhütungsseminar der Jugenfeuerwehr Donnersbergkreis,

trafen sich am 16.04.2011, 15 Jugenfeuerwehrwarte/innen um sich wieder einige Ideen für

ihre Übungsstunden zu holen.

Die Themen in diesem Jahr:

Wegeunfälle, hier wurden in Gruppen die Wege welche von den Jugendfeuerwehrmitgliedern

erkannten Gefahren diskutiert.

Beim Spiel UV Bylon wurde auf spielerische Art Gefahrenerkennung und Gefahrenabwehr

näher gebracht.

Nach dem Mittagessen ging es mit einem Bilderbeispiel weiter. Hier wurde den Teilnehmern ein

Bild auf den Rücken geklebt und man musste bei den anderen Teilnehmern erraten was für

ein Gegenstand auf dem Bild dargestellt ist, anschließend wurde der Gegenstand und seine

Gefahren, sowie seine richtige Handhabung erklärt. Weiter ging es mit der Aufgabe eine

Übungsstunde vorzubereiten. Dazu wurden Ordner der Unfallkasse Rheinland Pfalz ausgegeben.

Den Abschluss bildeten 2 Poster auf denen mehere Gefahrensituationen dargestellt waren

und es galt zu erkennen und zu erläutern.

Kreisjugendwart Hans-Heiner Schmidt bedankte sich bei allen Teilnehmern, beim UVV-Team

Angelika Maurer und Stefan Bayer und dem Wehrleiter der Verbandsgemeinde Göllheim

Stefan Stein für ihr Kommen, sowie bei der Jugendfeuerwehr Albisheim für die Unterstützung.

Bericht Ulli Gress 

Kreativseminar am 30.10.2010 in Kerzenheim

Thema: kreatives Treiben mit Acrylkugeln

                                      Hans Heiner Schmidt                                         Sabrina Kiefer

Stellv..Kreisjugenfeuerwehrwart

Boris Übele und

Kreisjugenfeuerwehrwart 

Hans-Heiner Schmidt.

Bilder: Angela Scholz

Mädchenbetreuererin Sabrina Kiefer hat mit dem Kreisjugendfeuerwehrausschuss ein Super -

kreativseminar mit Unterstützung ihrer Mutter ausgearbeitet. Eine tolle Idee mit kreativen Spass.

Es kamen jede Menge bunte und künstlerische gestaltete Kugelmotive zu Stande, die anschließend

beleuchtet wurde.

Bei so manchem "Mitbastler" kamen echt tolle versteckte Talente zu Tage.

Teilgenommen haben: Jugendfeuerwehren, Baminiwarte mit Betreuer aus Alsenz,

Eisenberg, Otterbach, Kerzenheim, Dielkirchen und Rosenthal.

Kreiswandertag am 17.Oktober 2010 in Alsenz

Bilder: Angela Scholz

Wandertag der Jugendfeuerwehren im Donnersbergkreis

Am Sonntag, den 17.10 2010 war es wieder soweit.

Die Jugendfeuerwehren trafen sich dieses mal in Alsenz zum gemeinsamen Wandertag.

87 Teilnehmer nahmen bei kühlem Wetter teil. Die 5,8 km lange Wanderstrecke, die von den Alsenzer

FW Kameraden ausgesucht worden war, wurde durch 5 Spiele unterbrochen.

Die Spiele im Einzelnem:

1. Einen Ball durch einen Feuerwehrschlauch befördern.

2. 10 Fragen zu Feuerwehr und Allgemeinwissen beantworten.

3. Einen Feuerwehrschlauch ausrollen.

4. Verschiedene Gegenstände in einem mit Styroporflocken gefüllten Kasten mit den Händen betasten.

5. 10 verschiedene Gewürze erriechen und einen Fragebogen beantworten.

Der 1. Platz ging an die JF Rosenthal

Der 2. Platz ging an die JF Kerzenheim

Der 3. Platz ging an die JF Finkenbach

Die 3 Erst-platzierten Sieger , erhielten einen kleinen Pokal.

Zum Essen gab es leckere Erbsensuppe, hierbei ein großes Lob an die  Köche vom Förderverein.

Jede teilnehmende Jugendfeuerwehr erhielt eine Urkunde.

Vielen Dank an die Jugendfeuerwehr, aktive Feuerwehr und dem Förderverein der Freiw. Feuerwehr in Alsenz.

Kreisausflug nach Tripsdrill am 21.August.2010

mit ca 150 Jugendlichen

aus den Jugendfeuerwehren Kerzenheim, Rockenhausen, Albisheim, Einselthum,

Otterberg, Ramsen, Eisenberg, Morschheim, Kirchheimbolanden und Rosenthal.

Bilder: Angela Scholz

Viel Spaß hatten alle bei strahlenden Sonnenschein in der Altweibermühle, Donnerbalken, G"sengte Sau, Gugelhupf-Gaudi-Tour, Kaffeetassen- Fahrt, Mamut, Wildpark usw.

Abnahme der Jugendflamme 2, am 20.Juni. 2010 in Rosenthal für 14 Jugendliche

Bilder: Sara Kraft und Angela Scholz

Kreiszeltlager vom 02.06 bis 06.06.2010 in Eisenberg

Begrüßung durch Kreisjugendwart Hans-Heiner Schmidt

Verbandsbürgermeister: Walter Brauer, Eisenberg

Verbandsbürgermeister: Arno Mohr, Alsenz-Obermoschel

Verbandsbürgermeister: Axel Haas, Kirchheimbolanden

Verbandsbürgermeister: Klaus-Dieter Magsig, Göllheim

Dezernet: Fabian Kirsch, Vertreter für Landrat Werner

1.Beigeordneter Herman Braun (VG Kirchheimbolanden)

KFI. Werner Schäfer

Wehrleiter und stellv.KFI Walter Gross

Vorsitzende Kreisfeuerwehrverband Angela Scholz

alle Jugendwarte, Betreuer und 250 Jugendlichen

Bilder: Angela Scholz

Programm:

Donnerstag Anreise, Aufbau der Zelte und Begrüßung

Donnerstag: Ortsrally und Nachtwanderung

Freitag: Besichtigungstour

Samstag: Fussballturnier und Disco

Samstag: Abnahme der Leistungsspange

Sonntag: Lagerolympiade und Abreise

UVV - Seminar am 05.03.0210 in Münchweiler

Bilder: Angela Scholz

Jugendleiterseminar in Steinbach vom 6. bis 7. 11.2009

Themen:

Freitags: Alkohol

Samstags: Pupertät

Bilder: Angela Scholz

In den vergangenen Jahren ging es auch schon um folgende Themen:

- Drogen: Stoffkunde und rechtliche Aspekte

- Gewalt - Definatin, Entstehung

- Mediation - Streitschlichtung

- Rechts- und Geschäftsfähigkeit

- Gruppendynamische Übungen

- Konfliktbewältigung

- Aufsichtspflicht und Haftung

- Rollenspiele

Das Kreativseminar der Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis, fand am 31.10.2009 in der Schule Alsenz statt.

Thema: Italienisch Kochen in der Jugenfeuerwehr.

Bilder: Angela Scholz

Leckere Gerichte, Ideen von und mit Angelika Maurer (Mädchenbetreuerin a.D. Donnersbergkreis)

Bilder: Angela Scholz und Manfred Scholz

Kameradschaftsabend und Abschiedsfeier von Edwin Maurer a.D.

am 04.Juli.2009 in Albisheim

Bilder: Angela Scholz

Das 21. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren Donnersbergkreis

fand vom 11.06. - 14.06.2009 in Bischheim statt.

Bilder: Angela Scholz und Werner Schäfer

Wertungsrichterschulung am 03.04.2009 im Zellertal Feuerwehrgerätehaus

Bilder: Angela Scholz

Erarbeitet: Fachbereichssleiter Wettbewerbe: Georg Bock

UVV-Seminar am 04.04.2009 im Feuerwehrgerätehaus in Göllheim

 - Verantwortung des Jugendwartes

 - Aufgaben und Pflichten

 - Persönliche Voraussetzungen

 - Gefahren Erkennen

 - Über Kentnisse und Fähigkeiten verfügen

 - Sicherheitsgerecht auf Gefahren Reagieren

 - In der Lage sein das Schaffen von Gefahren zu vermeiden

 - Training => ja - aber in angepasster Form, keine Überforderung

 - Verletzungsgefahren

Jedem Unfall liegt eine Gefahr zu Grunde.         

Bilder: Angela Scholz und Werner Schäfer 

UVV-Seminar erarbeitet vom stellv.Kreisjugendfeuerwehrwart: Stefan Bayer a.D.

und Angelika Maurer, Mädchenbetreuererin a.D.

Kreisjungdfeuerwehrversammlung der Jugendfeuerwehr Donnersbergkreis

am 11.03.2009 im Bürgerhaus in Würzweiler

- Neuwahlen im Kreisjugenfeuerwehrausschuss -

                                                                                              Nachträglich zum 60. Geburtstag

                                                                                              ein Geschenk des KFV und allen

                                                                                              Jugendfeuerwehren des Donners-

                                                                                              bergkreises 

Bilder: Simone Hock

Neuer Ausschuss:

Kreisjungendfeuerwehrwart: Hans-Heiner Schmidt (Kerzenheim)

stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart: Boris Uebele (Dielkirchen)

Schriftführer: Andreas Kapp (Bolanden)

Rechnerin: Sara Kraft (Morschheim)

zum erweiterten Ausschuss gehören:

Mädchenbetreuerin: Sabrina Kiefer (Kerzenheim)

Fachbereichsleiter Wettbewerbe: Georg Bock (Albisheim)

Öffentlichkeits Arbeit: Ulrich Gress (Göllheim)

Beisitzer der Verbandsgemeinden: Oliver Halfman (VG Alsenz-Obermoschel)

                                                   Jürgen Hild (VG Eisenberg)

                                                   Thorsten Kaufhold (VG Göllheim)

                                                   Jennifer Selzer (VG Kirchheimbolanden)

                                                   Ingrid Glanz (VG Rockenhausen)

                                                   Jens Königsamen (VG Winnweiler)

Beratende Mitglieder: Angela Scholz; Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes

                                Werner Schäfer; Kreisfeuerwehrinspekteur